Grabow - Kirche Maria Magdalena

Seit 1943 wurde in Grabow sonntags katholischer Gottesdienst gefeiert, und zwar in dem evangelischen Konfirmandensaal. Die Zahl der Katholiken war durch die Evakuierung vor allem aus dem Rheinland angestiegen. 1945/46 kamen nochmals viele Katholiken aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten nach Grabow und in die umliegenden Orte. Jetzt durfte der sonntägliche Gottesdienst mit bis zu 250 Katholiken in der evangelischen Kirche gefeiert werden.
powered by webEdition CMS