Bild: /@ Adobe Stock, Stefan Gärtner
Wie Sie helfen können

Engagement und Spenden

Mit Ihrem Engagement:

Sie möchten einen Antrag auf Förderung an den Hilfsfonds stellen, sich in einem der geförderten Projekte ehrenamtlich engagieren oder kennen jemanden, der Wohnraum vermietet, dann wenden Sie sich bitte an:

Koordinator für Flüchtlingsfragen im Erzbistum Hamburg
Diakon Jörg Kleinewiese
Danziger Straße 66
20099 Hamburg
Tel. (0170) 221 26 63
joerg.kleinewiese@caritas-im-norden.de

Mit Ihrer Spenden:

Sie können den Flüchtlingsfonds mit einer allgemeinen Spende oder mit einer zweckgebundenen Spende für einen bestimmten Projektbereich unterstützen z.B. für Sprachkurse. Das kann eine Einzelspende sein oder noch nachhaltiger eine Dauerspende per Lastschrifteinzug oder Dauerauftrag.

Spendenkonto des Erzbistums Hamburg
IBAN DE37 4006 0265 0000 0051 51
BIC GENODEM1DKM
DKM Darlehnskasse Münster eG
Kennwort Fluechtlingsfonds

Oder Spenden Sie gerne auch online:
www.erzbistum-hamburg.de/spenden

powered by webEdition CMS