Im Weltrisikobericht steht der Inselstaat an erster Stelle, das bedeutet, mit fast hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit wird Vanuatu durch den steigenden Meeresspiegel, von Zyklonen, Erdbeben oder einem Vulkanausbruch heimgesucht.

 

Andachten fanden in Malchow und Waren statt.

In Waren beteiligten sich  ca. 40 Frauen am Weltgebetstag. Die ökumenische Frauengruppe in Waren hatte dazu in die Heilig-Kreuz-Kirche eingeladen.
Ausführliche Informationen erhielten die Frauen durch einen Vortrag mit Bildern auf der Leinwand.

Am Ende der Andacht wurden knapp 370 EUR gespendet.

Herzlichen Dank allen Spenderinnen und dem Vorbereitungsteam!

Infos zur Idee des Weltgebetstages finden Sie hier zusammengestellt.

(C.J.)

powered by webEdition CMS