Hoffnung für San Pedro

Weihnachtsbasar für Erdbeeranbau

Spendengelder u.a. aus den Adventsbasaren der Gemeinde St. Michael in Bargteheide ermöglichten den Ankauf von Werkzeugen, Baumaterialien und Saatgut für eine arme Familie Ostapiuk in San Pedro. Heute produziert die Familie Erdbeeren nicht nur für den Eigenverbrauch, sondern auch für den Verkauf. So wird eine Schulausbildung für die Kinder und eine ärztliche Versorgung für alle Familienangehörige möglich.

Hilfe zur Selbsthilfe für Kleinbauern

Die Gemeinde San Pedro grenzt an Brasilien. Eine subtropische Pflanzenwelt und rötliche Erde prägen die Landschaft. Kleinbauern bieten Mais und Früchte am Straßenrand an. Seit vielen Generationen leben sie außerhalb der staatlichen Ordnung, immer in Angst vor Vertreibung. Mit Hilfe von engagierten Spenderinnen und Spendern aus dem Erzbistum hat eine Stiftung des Bistums Iguazú einige Hektar Land gekauft und es den Bauern zur Verfügung gestellt: Die sogenannte „Lote H". Dort gibt es Strom und Hilfe für den Anbau. Die Bauern sind glücklich über die Unterstützung.

powered by webEdition CMS